Unsere Unterstützung – Mit Herz und Hand

Viele Bedürftige leben ein bisschen besser mit der Unterstützung der Tafel. Eine kleine Rente reicht kaum für frisches Gemüse oder Obst.

Das Arbeitslosengeld II reicht zum Leben, aber nicht für Kinderschokolade. So sind Kinder die Meistbetroffenen der Armut. Kinder werden bedürftig, weil ihre Eltern nicht zurechtkommen, nicht miteinander, nicht mit dem Leben, nicht mit der Arbeit.

Es gibt viele Gründe, die dazu führen, dass Menschen in schwierige Situationen kommen. Mit den Lebensmitteln der Tafel bleibt etwas mehr Geld in der Haushaltskasse. Damit können andere lebenswichtige Ausgaben bestritten werden. Soziale Strukturen können erhalten bleiben.

Unsere Ausgaben finden jeweils statt:

OrtTagUhrzeitAusgabestelle
PlönMittwoch14.30 bis 16.00 Uhr Rodomstorstrasse 14 / Alte Meierei

PlönFreitag14.30 bis 16.00 Uhr Rodomstorstrasse 14 / Alte Meierei
AschebergDienstag15.30 bis 16.00 UhrPlöner Chausssee 49 / Gemeinde
WankendorfDienstag11.30 bis 12.30 Uhr Bürgertreff der AWO, Kirchtor 18
LütjenburgDonnerstag15.00 bis 16.00 UhrOberstraße 15a (Eingang im Hof)

Anmelden können Sie sich in:

OrtTagUhrzeitAusgabestelle
PlönMittwoch11.00 bis 12.00 Uhr Rodomstorstrasse 14 / Alte Meierei
LütjenburgDonnerstag14.00 bis 16.00 Uhr Oberstraße 15a (Eingang im Hof)

Bitte bringen Sie einen Einkommensnachweis mit.